Quasselstrippen und Nervtöter

Nach unten

Quasselstrippen und Nervtöter

Beitrag  Sophie am Di Jan 08, 2019 7:36 pm

Hallo Ihrs

Wer kennt sie nicht, die Rede ist von extrovertierten Menschen die vor allem sich selbst gerne reden hören, doch wie geht ihr damit um, was ist eure Reaktion auf diese doch recht aufdringlichen Mitmenschen?

Ich sage hier mal, wie ich das so halte:

Ob mich Leute die viel reden nerven, liegt immer daran was sie reden also worüber, ist es ein Thema, welches mich interessiert habe ich Freude daran und rede auch viel. Reden sie nur belangloses Zeug wie Tratsch über Promis und andere Oberflächlichkeiten, sage ich direkt, dass es mich nicht interessiert und zeige dann auch, dass ich keinen Bock darauf habe.

Nicht immer ist das höflich aber bevor ich ein Kottelett an der Backe habe, ziehe ich hier die Reissleine, und nehme auch in Kauf, dann eben nicht immer "nett" zu sein. Ich rede gerne über tiefgründige sowie spirituelle und auch philosophische Themen auch gerne über "Weltlicheres", aber belangloses "Qua-qua-qua" geht mir auf dem Zeiger.


Wie handelt ihr, was macht ihr um diese Quasselstrippen zu ertragen, oder zur Raeson zu bringen? Laughing

_________________
Folgst du blind einer Gesellschaft die unterdrückt und manipuliert,liegt dein Bewusstsein im Koma,erkennst du die Manipulation,erwacht es gerade,handelst du dagegen gehörst du zu jenen die begriffen haben was Gothic wirklich ist.
avatar
Sophie
Admin
Admin

Anmeldedatum : 13.04.16
Anzahl der Beiträge : 44

http://thecore.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten